Angebote zu "Männern" (969 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Ein gutes Gewissen für beste Freunde
€ 6.90 *
ggf. zzgl. Versand

Freunde sind das Wichtigste im Leben. Freunde machen Freude, aber leider auch Probleme. Sie erwarten Hilfe beim Umzug, dabei könnten sie sich längst ein Umzugsunternehmen leisten. Muss man ihnen trotzdem beistehen? Sie kommen zu allen Verabredungen zu spät. Muss man da als guter Freund weiterhin pünktlich sein? Gute Antworten für lebenslange Freunde.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Zeidlers Gewissen
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Inspektor Wolfgang Hoffmann wird mit einem scheinbar einfachen Fall betraut: Klara Zeidler meldet ihren Mann Viktor als vermisst. Als die Spurensicherung Zeidlers Blut in der Wohnung seines toten Freundes findet, nimmt der Fall Fahrt auf. Für den Inspektor ist klar: Zeidler steckt in großen Schwierigkeiten. Während die Polizei ihre Bemühungen intensiviert, macht sich auch Klara auf die Suche. Und auch Zeidlers ehemalige Motorradclique heftet sich an dessen Fersen. Denn sie haben noch eine Rechnung mit ihm offen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Mein Freund Stieg Larsson
€ 18.95 *
ggf. zzgl. Versand

´´Stieg Larsson ist ein politischer Rebell, der die Wut auf die Welt aus sich herausgeschrieben hat. (...) Die drei Romane von Stieg Larsson sind keine simpel gestrickten Bestseller, sondern einzigartig. Es sind Romane, in denen die Schattenseiten der Gesellschaft verhandelt werden, und zwar härter, klarer und weniger moralisierend als bei Henning Mankell oder Liza Marklund. (...) Larssons Millennium-Trilogie kann man durchaus als Gesellschaftsroman unserer Zeit bezeichnen. Es geht um alles, was gern verdrängt wird. Gerade vor dem Hintergrund eines scheinbaren Musterstaates wie Schweden.´´ -- ZDF, Aspekte ´´Stieg Larsson hat (...) eine fast gespenstische Anziehungskraft. Weil seine Krimis Menschen magisch an sich zu binden scheinen. (...) In Deutschland schlagen sich die Menschen die Nächte um die Ohren, weil sie nicht mehr aufhören können, die Geschichte zu lesen, von dem kompromisslosen Journalisten Mikael Blomkvist und der spindeligen Einzelgängerin Lisbeth Salander. (...) Gerade als eine gewisse Müdigkeit einsetzte wegen der ganzen mittelmäßig schreibenden Arnes und Akes, da kam Stieg Larsson über Schweden und die Welt. Er spielte in einer höheren Liga.´´ -- Süddeutsche Zeitung ´´Er lebte in seiner eigenen kleinen Welt. Er war wie Don Quichotte. Ein schüchterner Mann, der glaubt, dass er ganz alleine jeden Tag die Welt verbessert. Das muss ein fantastisches Gefühl sein.´´ -- Kurdo Baksi Stieg Larsson wurde am 10. Dezember 2004 in der Kapelle von Skogskyrkogarden im Süden Stockholms beerdigt. Die Kirche war zum Bersten gefüllt, seine Lebensgefährtin, seine Familie, seine Freunde, seine Kollegen, seine Weggefährten, Journalisten, alle waren gekommen, um Stieg Larssons Tod zu betrauern. Am Abend trennten sich ihre Wege, und jeder war fortan mit seiner Trauer allein. Kurdo Baksi, Stieg Larssons bester Freund und langjähriger politischer Weggefährte, brauchte fünf Jahre, um den Verlust seines Freundes zu überwinden. Fünf Jahre, in denen er trauerte und miterlebte, wie Larsson plötzlich posthum zu einem der weltweit erfolgreichsten Schriftsteller der letzten Jahre avancierte. Fünf Jahre, in denen er wieder und wieder nach Stieg Larsson gefragt wurde. Wie er gewesen sei? Was ihm wichtig war? Wie er wohl mit all dem Ruhm und Erfolg umgegangen wäre? Kurdo Baksi beschließt, ein Buch zu schreiben. Kein Buch über den Autor der Millennium-Trilogie, sondern ein Buch über seinen Freund Stieg Larsson. Über ihre erste Begegnung im Jahr 1992, über den Beginn ihrer Freundschaft, über ihre gemeinsame Arbeit, ihren Kampf gegen rechts. Über Stieg Larssons Integrität, seine Unbeirrbarkeit, seine Arbeitswut und seine Genauigkeit. Über seine Kindheit und Jugend, über die Menschen, die ihm wichtig waren. Über sein immenses Wissen, seine beeindruckende politische Bildung, über seine Besessenheit, das Richtige zu tun. Über seinen Mut und seine Unerschrockenheit, über die Drohungen gegen ihn und die Angst, die Baksi immer wieder um seinen Freund hatte. Über Stieg Larssons Sturheit, seine Unfähigkeit, zu vergeben, seinen ungesunden Lebenswandel, seine schlechten Angewohnheiten. Über seine Romane, seine Inspiration, über Larssons Gewissheit, Bestseller geschrieben zu haben. Über den letzten Tag, den Anruf eines Expo-Mitarbeiters, dass es Larsson nicht gutgehe, er auf dem Weg ins Krankenhaus sei. Über Stieg Larssons letzte Worte im Krankenwagen. Über den Abschied von seinem toten Freund.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Trügerische Gewissheit / Maresciallo Fenoglio Bd.1
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Bari - eine Leiche wird mit durchschnittener Kehle aufgefunden. Der Fall ist eindeutig: Der junge Mann, der beim Verlassen des Tatorts gesehen wird, wird sofort überführt - er schweigt beharrlich. Doch weder gibt es ein Motiv noch eine Verbindung des Täters mit dem Opfer. Der Zweifel lässt Maresciallo Pietro Fenoglio nach Indizien suchen. Dabei stößt er auf die dunkle Vergangenheit des Opfers, die eine neue komplexe Schuldfrage aufwirft. Eine perfekt komponierte Story à la Sherlock Holmes, mit einem sympathischen Ermittler: melancholisch, musisch, mit Spürsinn.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Die allerbesten Freunde
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Ephraim Kishons bester Freund war der legendäre Straßenphilosoph und Lebenskünstler Jossele. Ob beim jüdischen Poker im StaMMcafé, beim täglichen Plausch über die Weltpolitik oder beim Besuch des legendären Fußballturniers, eine Erkenntnis ist uns nach der Lektüre gewiss: Ohne jemanden wie Jossele wäre das Leben so viel ärmer. Zudem geht es um die Fragen, wie viel Schokolade die Freundschaft erhält und ob man Geschenke einfach so weiterverschenken kann, ohne den Zorn der Freunde auf sich zu ziehen. Fazit: Freunde zu haben, ist in jedem Fall unbezahlbar.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Der verlorene Freund
€ 17.95 *
ggf. zzgl. Versand

´´Der verlorene Freund´´ erzählt von einer gedankenlosen Geste mit verhängnisvollen Folgen und der notwendigen Illusion menschlicher Nähe. Zwei Männer kommen ins Gespräch, lernen sich kennen, freunden sich an. Eines Tages stürzt der eine, ein passionierter Kunstsammler, sich aus dem Fenster, der andere bleibt ratlos zurück. Er nimmt, um die Beweggründe des Verstorbenen zu verstehen, Kontakt zu dessen Familie und Bekannten auf. Eine seltsame Geschichte zeichnet sich ab, die Spur führt ihn in eine gottverlassene Bergarbeitersiedlung voller sonderbarer Figuren und zurück zu einem dunklen Familiengeheimnis. Und während er sich dort in den Unwägbarkeiten eines anderen Lebens zu verlieren droht, macht er schließlich eine Entdeckung von niederschmetternder Einfachheit. Carlos María Domínguez, der große Solitär der südamerikanischen Literatur, hat einen großen kleinen Roman von eindringlicher Schönheit geschrieben, über Verlust und Verlorenheit und darüber, dass wir auch die nicht kennen, die uns vertraut sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Die Freunde des Kaisers
€ 20.00 *
ggf. zzgl. Versand

In den Jahren 1907 bis 1909 wurde die Öffentlichkeit im Wilhelminischen Deutschland durch Enthüllungen, Gerichtsverfahren und Reichstagsreden in Atem gehalten, die sich um die (angebliche) Homosexualität im engsten Umfeld Kaiser Wilhelms II. drehten. Im Zentrum stand der Mann, der dem Skandal seinen Namen gab: Philipp Fürst zu Eulenburg. Die Eulenburg-Affäre bildete ein ´´Ritual der Öffentlichen Verdammung´´, die in einer unübersehbaren Flut von Veröffentlichungen ihren Ausdruck fand: Boulevard-Stücke und Kolportage-Romane, Lieder und Bildpostkarten und vor allem: Karikaturen. Das Buch bietet keine Gesamtdarstellung der Affäre (wie Peter Jungblut in ´´Famose Kerle´´, 2003), sondern beschränkt sich auf die Aspekte und Ereignisse, die schlaglichtartig in den Karikaturen ausgeleuchtet wurden. Die Karikaturisten - von der extremen Linken bis zur antisemitischen Rechten - griffen mit Vorliebe die politisch-sensationellen und erotisch-anrüchigen Aspekte auf. Die aus deutschen und ausländischen Blättern dieser Jahre ausgewählten Karikaturen stellen in ihrer vereinfachenden Art ein einzigartiges mentalitätsgeschichtliches Panorama dar. Sie geben Einblick in die kulturellen Normen der Wilhelminischen Gesellschaft und lassen die Emotionen und Ängste erkennen, die durch diese Affäre ausgelöst wurden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Wie aus Fremden Freunde werden
€ 10.00 *
ggf. zzgl. Versand

Wie können aus Fremden Freunde werden? Wie ist es möglich, mit kulturellen Unterschieden und Konflikten in solchen Freundschaften umzugehen? Welche Veränderungen bewirken sie zwischen Fremden? Und was ist an ihnen politisch? Das Buch erzählt die Geschichte einer außer gewöhnlichen Freundschaft zwischen einer jungen, aus Afghanistan geflüchteten Frau und einem deutschen Mann, die ihren Ausgang in einer Begegnung vor dem Berliner LAGeSo im Herbst 2015 nahm. Eindringlich porträtiert das Buch die Frau, ihre Hoffnungen und Träume ebenso wie die Schwierigkeiten, mit denen sie kämpfen muss. Und so intim die Geschichte ist, die das Buch erzählt, so politisch ist sie. In einer Freundschaft lässt sich lernen, mit großen Differenzen umzugehen, sie offen auszusprechen und dennoch Freunde zu bleiben. In Freundschaften bildet sich das Vertrauen, das eine demokratische Polis braucht. In einer von Sorgen und Ängsten geprägten Debatte über Flüchtlinge und deren Integration macht dieses Buch Hoffnung, ohne Schwierigkeiten zu verkennen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Männer und andere Katastrophen
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Judith, 26, ist ziemlich unzufrieden. Ihr Freund kümmert sich nur noch um Sport und andere Frauen, das Studium und den Bürojob hat sie satt, und die Männer, mit denen sie sich trösten möchte, sind die reinsten Katastrophen. Auch ihren Freundinnen ergeht es nicht besser: Susanna hat alle Prinzipien über Bord geworfen und sich dem Mammon zuliebe mit einem gefräßigen Langweiler eingelassen, Katja lässt sich von ihrem Freund belügen und betrügen, und Bille verliebt sich ausgerechnet in einen notorischen Angeber ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot
Warum Männer mauern
€ 8.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sabotage und Manipulation - so gehen Frauen am besten damit um. Der Freund, der sich nicht binden will, der Ehemann, der den Mund nicht aufkriegt und ´´das Problem nicht versteht´´, wenn dringend Gesprächsbedarf besteht: Passiv-aggressive Männer gibt es in vielen Varianten. Die Bemühungen ihres Gegenübers lassen sie ins Leere laufen und machen damit vor allem ihren Partnerinnen das Leben schwer. Scott Wetzler erklärt, was hinter diesem Verhaltensmuster steckt und wie frau damit umgehen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 26, 2019
Zum Angebot